Diese Seite befindet sich im Aufbau. Sie soll die Aktivitäten im Bereich Social und Citizen Entrepreneurship sowie Sozialen Innovationen im Land Bremen darstellen. Angedacht sind zunächst Podcast, Newsletter, Linkliste und Übersicht über das Social Entrepreneurship Ökosystem.

Trage Dich hier schon einmal ein, wenn Du den Start nicht verpassen möchtest. Es wird Dir eine Mail zugeschickt, sobald es losgeht:

    Wirkung

    Innovativ

    Bremen

    Warum Zebra?

    Zebras dürfen seit ein paar Jahren als Gegenbild für Einhörner herhalten. Das sind auf Wachstum getrimmte Startups, bei denen die Gewinnmaximierung im Vordergrund steht. Zebras sind im Gegensatz Personen oder Organisationen, welche in neuen Vorhaben wirkungsorientiert und kooperativ daran arbeiten, gesellschaftlich relevante Herausforderungen zu bekämpfen.

    Während es die Bremer Stadtmusikanten nicht ganz nach Bremen geschafft haben, sollen die Zebras sich nun in der Hansestadt under der Seestadt verbreiten.

    Außerdem reimt sich mit etwas Wohlwollen „Bremer“ und „Zebra“ einfach zu gut, um nicht in Erinnerung zu bleiben.

    Podcast

    Hier haben Menschen, welche selbst sozialunternehmerisch aktiv sind oder sein wollen, sowie Unterstützer:innen die notwendige Zeit, sich vorzustellen. Ziel ist es dabei zudem, den jeweiligen Akteuren bei offenen Fragen zu helfen und sie durch Anteile an potenziellen Werbeeinnahmen zu unterstützen.

    Newsletter

    Keine News verpassen! In diesem Newsletter soll in aller Kürze auf die wichtigsten Veranstaltungen, Veröffentlichungen, Crowdfunding-Projekte und Förderprogramme verwiesen werden. Es werden keine anderen Social Media Kanäle bedient.

    Kartierung

    Social Enterprises oder Sozialunternehmen zu definieren ist schwierig, aber wichtig. Hier wird es ein Definitionsversuch geben, zusammen mit einer Datenbank über aktuelle Gründungsvorhaben und Social Entreprises entlang den globalen Nachhaltigkeitszielen.

    Ökosystem

    Egal ob Social Impact Lab, Starthaus, Creative Hub, WFB, Hilfswerft, SEND Regionalgruppe oder CoLab. Es gibt schon einige Akteure, welche in Fragen von Social Entrepreneurship weiterhilfen. Wer bei was und wie, wird in diesem Bereich stehen.